Wald-Schnee-Baum1.jpg

Rennsteig

Vor Jahrhunderten als schmaler Grenzweg entstanden, ist der Rennsteig mit seinen 168,3 Kilometern heute ein beliebter Fernwanderweg auf den Höhen des Thüringer Waldes. Zwischen Hörschel bei Eisenach und Blankenstein an der Saale lockt der Rennsteig zu jeder Jahreszeit zehntausende Besucher zu sich. Zahlreiche Grenzsteine und das bekannte weiße "R", das sogenannte Mareile, begleiten sie dabei. Dabei spricht er neben Wanderern und Radfahrern auch die Skifahrer an, da er mit seiner Höhe von bis zu 983 Metern im Winter mit viel Schnee aufwarten kann. Besonders schneesicher ist die Rennsteigregion um Neuhaus. Dort, wo der Rennsteig Rennweg heißt.

Gut Runst!

Der Rennsteig in 8 Etappen

Unsere Rennsteigetappe

Hörerlebnis - mein heimatlicher Rennsteig